Abendseminar Eigenvorsorge für Einsatzkräfte

Die Feuerwehr Bürmoos veranstaltete ein Abendseminar zum Thema „Eigenvorsorge für Einsatzkräfte“, zu welchem der gesamte Feuerwehr-Abschnitt 1 eingeladen wurde.

Der Geschäftsführer des Salzburger Zivilschutzverbandes Wolfgang Hartl referierte in seinem kurzweiligen Vortrag über verschiedenste Krisen, die uns beschäftigen können. Überflutungen, Murenabgänge, Stromausfälle, Hagel- oder Sturmschäden treffen uns meistens örtlich begrenzt, jedoch Privatpersonen und Einsatzorganisationen gleichermaßen. Wie kann man sich und seine Familie bestmöglich vorbereiten und im Falle länger andauernder Krisen möglichst lange der Einsatzorganisation zur Verfügung stehen? Genau diese Konflikte wurden im Vortrag dargelegt und ein Mindestmaß an Maßnahmen zur Vorbereitung auf solche Ereignisse vorgestellt.

Das Abendseminar war mit knapp 150 Teilnehmern der Feuerwehren des Abschnittes, bzw. der Gemeindevertretung von Bürmoos gut besucht. Die Feuerwehr Oberndorf nahm ebenfalls mit 20 Mann teil und bedankt sich bei der Feuerwehr Bürmoos für die Organisation und perfekte Durchführung der Veranstaltung.

Weitere Infos zur richtigen Katastrophenvorsorge finden Sie unter www.zivilschutzverband.at


Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.