Abschlussübung Leiterkunde

Abschlussübung LeiterkundeZum Abschluss des Themenbereichs Leiterkunde gab es eine Übung am Salzachdamm. Dort wurden, auf 2 Gruppen aufgeteilt, Personenrettungen durchgeführt.

Bei der ersten Station galt es, eine bewusstlose Person aus dem Kanalschacht zu befreien. Über eine Stehleiter wurde dabei ein Feuerwehrmann abgeseilt, welcher ein Seil an der Übungspuppe befestigte, damit die Person von der restlichen Mannschaft an die Oberfläche befördert werden konnte.

Nach dem Stationswechsel musste eine zweite Person aus einer Notlage befreit werden. Am Salzachdamm lag eine verletzte Person, welche sich nicht mehr selbstständig aus der misslichen Lage retten konnte. Somit wurde der Verletzte zunächst auf eine Trage befördert, ehe er mit einer zweiten Trage über die Leiter zum gewünschten Platz befördert wurde.

Im Anschluss gab es noch eine Jause und Getränke, welche dankenswerter Weiße von Vizebgm. Georg Djundja für die letzte Katzenrettung spendiert wurde.


Kategorie: Allgemein, Übung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.