Actionday der Feuerwehrjugend

Als alljährliches Highlight im Kalender der Jugendfeuerwehr fand der 24h Berufsfeuerwehrtag in Oberndorf statt. Dabei übernachteten die Teilnehmer im Feuerwehrhaus und durften über 24h verteilt eine Vielzahl an spannenden und herausfordernden Einsätzen absolvieren.

Nach dem Aufbau der Betten und der Zuteilung auf die 5 eingesetzten Fahrzeuge (Laufen: MTF und TLF, Oberndorf: TLF, LF und MTF) ging es auch gleich zum 1. Einsatz. In Oberndorf lag ein Baum über der Straße unter dem eine Person eingeklemmt war. Diese erste Herausforderung wurde gemeinsam mit den aktiven Feuerwehrmitgliedern gut bewältigt.

Im Anschluss gab es im Feuerwehrhaus das Abendessen sowie gemeinsame Spiele. Um 20:30 Uhr folgte bereits der nächste Einsatz. An der Salzach loderte ein Brand, der nur mit grenzübergreifender Zusammenarbeit gelöscht werden konnte.

Auch eine Tierrettung sorgte zwischendurch für Auflockerung.

Kurz vor Mitternacht folgte eine Personensuche am Oichtenspitz. Dort wurde der „Geist“ vom Gründer der Feuerwehr Oberndorf, Karl Billerhart, gesucht und auch gefunden.

Nach der Nachtruhe folgte ein wenig Morgensport, um die Jugendlichen für die weiteren Einsätze gut vorzubereiten.

Noch vor dem Frühstück folgte ein Traktorbrand, der von den Mitgliedern schnell gelöscht wurde.

Kurz darauf wurde es jedoch schon wieder ernst, da ein Zimmerbrand auf einem Bauernhof folgte.

Um 09:30 folgten einige Übungsstationen, an denen unterschiedliche Aufgaben ausprobiert werden konnten.

Eine eingeklemmte Person war der Auslöser für den nächsten Einsatz. In Maria Bühel wurde eine Person bei einem Verkehrsunfall verletzt und musste aus dem Fahrzeug befreit werden.

Nach dem Mittagessen folgte der letzte Einsatz des Tages. In der Loipferdingerstrasse brannte ein PKW, welcher mit Schaum gelöscht werden musst.

Nach dem erfolgreichen Einrücken ins Feuerwehrhaus wurden die Fahrzeuge versorgt und die Betten wieder abgebaut.

24 Stunden an aufregenden und herausfordernden Einsätzen und natürlich auch Unterhaltung waren nun hinter den Mitgliedern und Betreuern.

Ein großer Dank gilt den Organisatoren und Betreuern für die aufwendige Vorbereitung und Durchführung des Actiondays.

Einsätze:

  • Baum über Straße mit eingeklemmter Person
  • Brand an der Salzach
  • Tierrettung
  • Personensuche
  • Brandverdacht
  • Zimmerbrand
  • Verkehrsunfall
  • PKW Brand

Kategorie: Allgemein, Jugend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.