Brand in Anthering

Rasches Eingreifen der Feuerwehr hat den Brand einer Landwirtschaft in Anthering in der Nacht auf Montag verhindert. Im Dachstuhl eines Nebengebäudes auf dem Würzenberg war es zu einem Brand gekommen und das Feuer droht beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits über eine Feuermauer zu schlagen. Einsatzleiter BR Landrichtinger löste sofort Alarmstufe 2 aus, wodurch die Feuerwehren Bergheim mit den Löschzügen Muntigl und Voggenberg und Oberndorf mit der Drehleiter und dem Kommandofahrzeug ebenfalls nach Anthering ausrückten.

Um 02:25 ging der Alarm in Oberndorf ein, woraufhin sofort 6 Mann nach Anthering ausrückten. Durch das berstende Eternit-Dach war der Landwirt auf den Brand aufmerksam geworden. Durch das rasche Einschreiten im Atemschutz-Innenangriff konnte verhindert werden, dass sich das Feuer im Dachstuhl weiter ausbreitete. Von den Löschfahrzeugen wurden zwei Wasserversorgungsleiteungen aufgebaut. Die Drehleiter wurde für die Arbeiten am Dach eingesetzt. Gegen 04:45 konnten die letzten Fahrzeuge einrücken.


Kategorie: Brandeinsatz, Einsatz

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.