Erneute Sturmwarnung

Das Land Salzburg warnt vor Stürmen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 km/h am Montag, den 10. Februar.

Aus derzeitiger Sicht wird das seit dem Wochenende erkennbare Sturmtief am Montag, den 10.2.2020 zwischen 10.00 und 12.00 Uhr, beginnend im nördlichen Flachgau den Salzburger Zentralraum (Flachgau, Stadt Salzburg und nördlicher Tennengau) erreichen. Erwartet werden im Zentralraum Windgeschwindigkeiten bis 100 km/h, verbreitet 80 – 90 km/h. Im Laufe des Nachmittags lässt der Wind wieder nach, jedoch legt der Wind in der Nacht auf Dienstag wieder zu und klingt endgülig erst Dienstag Mittag ab.

Beeinträchtigungen der Infrastruktur in der morgendlichen Stoßzeit (Verkehr, Energieversorgung, Telekommunikation, Schulen) sind möglich.

Das Land Salzburg emfpiehlt:

  • Lose Gegenstände wie Terrassen- und Balkongarnituren oder Blumentöpfe befestigen bzw. wegräumen und Markisen einfahren
  • Fensterläden bzw. Rollläden schließen
  • Autos wenn möglich in Garagen abstellen
  • Aufenthalt im Freien wenn möglich vermeiden
  • Auf Spaziergänge („Gassi-gehen“) im Wald und Parkanlagen verzichten
  • Keine Reparaturarbeiten während der Sturmspitzen, insbesondere nicht auf Dächer steigen (Akute Gefahr für Leib und Leben)
  • Vorsicht im Straßenverkehr, insbesondere beim Überholen (Windangriffsflächen; Sogwirkung usw.)
  • Auf Informationen über Radio oder Fernsehen achten
  • Auf ev. Stromausfälle einstellen

Mögliche Auswirkungen: Bäume können brechen, Dachziegel können sich lösen. Baugerüste, große Gegenstände und Objekte können umfallen.

Die komplette Warnung finden Sie hier.

Weitere Wetterinfos und Infos finden Sie unter:
http://www.ffoberndorf.at/wetter


Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.