Friedenslicht-Spendenübergabe in Salzburg

Übergabe FriedenslichtgeldAm Samstagabend besuchte die Feuerwehrjugend Oberndorf eine Infoveranstaltung des Vereins Partner-Hunde Österreich. Bei der Veranstaltung bei „Pappas-Automobile“ in Salzburg konnte auch der u. a.  mit dem Friedenslichtgeld finanzierte Diabeteshund übergeben werden.

Dieser Diabeteshund wurde für Frau Karin Maresch aus Eggelsberg angeschafft und ausgebildet. Da bei ihr eine besonders starke Form von Diabetes Typ 1 diagnostiziert wurde, muss eine ständige Blutzuckerkontrolle durchgeführt werden. Um diese aufwendige Kontrolle zu erleichtern, wurde der Labrador Kira in einer aufwendigen und langwierigen Ausbildung dazu trainiert, Unter- oder Überzucker zu erschnüffeln und eine Warnung abzugeben. Durch diese Fähigkeit kann der Hund Kira den Alltag stark erleichtern, Notsituationen verhindern und dadurch die Lebensqualität deutlich erhöhen. Die Ausbildung dieses Hundes kostete über 15000€, die Feuerwehr Oberndorf unterstütze diese Investition mit 4000€ aus dem gesammelten Friedenslichtgeld.

Bei der Veranstaltung im Pappas Automobil in Salzburg wurden mehreren Besitzern die fertig ausgebildeten Hunde für verschiedenste Aufgabengebiete übergeben. Um bei diese feierlichen Übergabe dabei zu sein, reisten die Jugendmitglieder inkl. Betreuer und Kommandant Andreas Pitter an und konnten Hund Kira und Besitzerin Karin Maresch nochmals persönlich gratulieren. Auch für Streicheleinheiten mit dem Hund blieb natürlich noch Zeit.

Die Feuerwehr Oberndorf bedankt sich für die Einladung und wünscht viel Freude! Ein großer Dank gilt auch der Oberndorfer Bevölkerung für die zahlreichen Spenden.

Weiter Infos zur Ausbildung und zum Verein Partner Hunde Österreich finden Sie unter: www.partner-hunde.org


Kategorie: Allgemein, Jugend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.