Landesjugendbewerb und Lager in Mauterndorf

JugendlagerVon Donnerstag bis Sonntag fand letzte Woche das Landesfeuerwehrjugendlager und der Leistungsbewerb in Mauterndorf statt. Insgesamt 108 Bewerbsgruppen nahmen am Bewerb teil, womit ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt wurde. Auch ein weiterer Rekordversuch wurde erfolgreich durchgeführt.

Bereits am Donnerstag fand der Landes-Leistungsbewerb statt. 108 Bewerbsgruppen nahmen daran teil und zeigten ihr Können. Die Feuerwehrjugend Oberndorf  war mit 3 Bewerbsgruppen vertreten und konnte in der Kategorie „Bronze“ den achten Platz sowie in der Kategorie „Silber“ den hervorragenden zweiten Platz belegen. Auch die ergänzte Gruppe konnte mit dem zweiten Platz ein sehr gutes Ergebnis erzielen. Erstmals gab es beim Bewerb auch eine eigene Mädchenkategorie in der die FFO als eine von drei teilnehmenden Gruppen ebenfalls vertreten war. Im Anschluss an die Siegerehrung startete das Jugendlager, an welchem noch 67 Jugendgruppen aus Salzburg sowie drei Gästegruppen aus Ober-, Niederösterreich und Südtirol teilnahmen.  Über das Wochenende gab es dabei zahlreiche Programmpunkte, wie den Besuch eines Hochseilparks inklusive Flying Fox oder Baden in Tamsweg. Auch die gewohnte Lagerolympiade bereicherte mit unterschiedlichsten Teamübungen das Jugendlager. Das Highlight des Bezirkslagers fand am Samstag statt. In Zusammenarbeit aller teilnehmenden Jugendgruppen wurden etliche Löschleitungen aufgebaut, aus denen mit 218 Strahlrohren gleichzeitig ein Löschangriff durchgeführt wurde. Dabei flossen 20.000 Liter Wasser pro Minute aus den Strahlrohren, womit die Teilnehmer einen neuer Rekord aufgestellten. Bei Sonnenschein gab es am Sonntag noch die Abschlussfeier im Ortzszentrum mit umfangreichen Rahmenprogramm und zahlreichen Besuchern aus Mauterndorf.

Wir bedanken uns bei der FF Mauterndorf für das toll organisierte Jugendlager.


Kategorie: Allgemein, Jugend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.