Katze aus PKW gerettet!

Ein verzweifelter Katzenbesitzer wandte sich am Freitagabend an die Feuerwehr um seine entlaufene Katze zu retten, die er im Motorraum eines parkenden PKWs entdeckt hatte.

Die Bereitschaft der Feuerwehr Oberndorf rückte unverzüglich aus. In Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Oberndorf konnte der Fahrzeughalter verifiziert werden. 

Während die Feuerwehr die seit Stunden im Motorraum verharrende Katze lokalisieren konnte, schafften es die Kollegen der Exekutive trotz Firmenkennzeichen des Fahrzeuges einen Lenker ausfindig zu machen.

Zum Glück erschien der Fahrzeuglenker rasch an der Einsatzstelle und ermöglichte das Öffnen der Motorhaube. Allerdings bewegte sich die verängstigte Katze immer noch nicht.

Alleine durch das Geräusch der Pressluft des Feuerwehrfahrzeuges konnte die Katze letztlich zum Verlassen des Motorraumes bewegt werden und lief direkt in die Arme ihres Besitzers. Dieser schloss das Tier nach mehr als 4 Stunden glücklich in die Arme.


Kategorie: Einsatz, Tierbergung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.