Objektübung Untersbergstraße

Gemeinsam mit dem Löschzug Eching führte die FFO eine Objektübung bei den neu errichten Wohngebäuden in der Untersbergstraße durch.

Da die neuen Gebäude für die Feuerwehr erschwert zugänglich sind und auch die große Tiefgarage eine Herausforderung darstellt, wurde dieses Objekt für die Übung ausgewählt. Übungsannahme war ein Brand in der Tiefgarage mit Rauchausbreitung über das Stiegenhaus. Durch die starke Verrauchung wurden mehrere Personen im Gebäude eingeschlossen und mussten von den 4 Atemschutztrupps sowie von der Mannschaft der Drehleiter gerettet werden.

Nachdem die Tiefgarage mittels Überdrucklüftern vom Rauch befreit und alle Personen gerettet wurden, konnte die erfolgreiche Übung nach einer kurzen Analyse beendet werden.

Ein großer Dank geht an BI Daniel Schaufler für die Übungsplanung.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.