Schlangeneinsatz in der Bahnhofstraße

SchlangeneinsatzBeängstige Hausbewohner alarmierten am 17. Juli, gegen 18.30 Uhr, Polizei und Feuerwehr Oberndorf, dass sich im Strauch vor einem Wohnblock eine Schlange befände.

 

Nachdem sich bei den jungen Feuerwehrkameraden bei dieser Art Einsatz die Leidenschaft in Grenzen hält, übernahm es der höchstrangige, OFK A. Pitter, das Tier zu fangen.
Mit einem gezielten Griff packte er die Schlange und steckte sie in einen Sack. Danach wurde sie im Augebiet wieder in die Freiheit entlassen.


Kategorie: Einsatz, Tierbergung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.