Tag der offenen Tür

Trotz wechselhaftem Wetter besuchten über 250 Personen das Feuerwehrhaus Oberndorf und nutzten die Möglichkeit, die Feuerwehr hautnah kennen zu lernen.

Bereits vor 14:00 Uhr kamen die ersten Besucher und nahmen gleich die Möglichkeit war, mit der Drehleiter auf einer Höhe von fast 30 Metern den Ausblick auf Oberndorf zu genießen. Im Halbstundentakt führte Ortsfeuerwehrkommandant Andreas Pitter durch das Feuerwehrhaus und stellte sich den Fragen der Bevölkerung. Neben dem Drehleiter fahren gab es auch bei der Station „Abseilen aus dem Schlauchturm“ sowie bei der Arbeit mit der Bergeschere an einem Übungsfahrzeug viel Action. Im Außenbereich konnten zusätzlich noch verschiedene Feuerlöscher ausprobiert werden und ein Rettungsauto inkl. Ausrüstung besichtigt werden. Viele Anwesende nutzten die Möglichkeit, eine Runde mit dem Feuerwehrauto mitzufahren und sich die Gerätschaften genauer anzusehen. Damit für alle Gäste genügen Abwechslung vorhanden war, wurde in der Fahrzeughalle noch eine Hüpfburg aufgestellt.

Zum Abschluss der Feuerwehrhaus-Tour versorgte das Team der FFO die Besucher mit Speisen und Getränke.

 

 

 


Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.