Übung Wasserdienst

Am Mittwoch startete der Wasserdienst in die neue Übungssaison. Bei einer gut besuchten Übung wurde die Mannschaft in zwei Gruppen aufgeteilt, die sich bei den Ausbildern abwechselten.

Die erste Gruppe beschäftigte sich an Land mit LAST Oberndorf, hier wurde besonders auf die Handhabung der Seilwinde Wert gelegt. Praktisch wurde das Befahren der Abfahrtsrampe mit dem „Gespann“, sowie das „wassern“ des Bootstrailers geübt.

Die zweite Gruppe übte derweil mit dem Einsatzboot auf dem Wasser, wobei hier Gewöhnungsfahrten auf dem Programm standen und die Flussbauwerke berg- und talwärts von Oberndorf befahren wurden.


Kategorie: Allgemein, Übung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.