Aktuelle Maßnahmen

Folgende Maßnahmen zur Verringerung der Ausbreitung des Coronavirus sind derzeit aufrecht:

Allgemeine Maßnahmen

Maskenpflicht:

  • In öffentlichen Verkehrsmitteln und Taxis
  • In sämtlichen Betriebsstätten für Kundinnen und Kunden sowie Personal im Kundenbereich in geschlossenen Räumen (z.B. Supermarkt, Autohandel, Banken, Versicherungen, Friseure, etc.)
  • In Verwaltungsbehörden und Verwaltungsgerichten für den Parteienverkehr sowie die Bediensteten bei Kundenkontakt im Parteienverkehr in geschlossenen Räumen
  • In Bädern für Badegäste und Personal bei Kundenkontakt in geschlossenen Räumen (ausgenommen Feuchträumen, wie Duschen und Schwimmhallen)
  • In der Gastronomie für Personal bei Kundenkontakt in geschlossenen Räumen
  • In Beherbergungsbetrieben (Hotellerie) für Gäste und Personal bei Kundenkontakt in allgemein zugänglichen Bereichen in geschlossenen Räumen. Bei Gastronomie-Betrieb gelten die Gastronomieregeln
  • In Sportstätten für Gäste und für Personal bei Kundenkontakt in geschlossenen Räumen (Ausgenommen bei Sportausübung)
  • In Museen, Ausstellungen, Bibliotheken, Archiven sowie sonstigen Freizeiteinrichtungen für Gäste und Personal bei Kundenkontakt in geschlossenen Räumen
  • Bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen (ausgenommen am zugewiesenen Sitzplatz)
  • In Seil- und Zahnradbahnen, Reisebussen und im Innenbereich von Ausflugsschiffen
  • In Apotheken, Pflegeheimen, Krankenanstalten und Kuranstalten sowie an Orten, an denen Gesundheits-und Pflegedienstleistungen erbracht werden.
  • Bei Dienstleistungen, wenn der 1-Meter-Abstand nicht eingehalten werden kann oder keine anderen Schutzmaßnahmen (z.B. Plexiglasscheibe) vorhanden sind.
  • Bei Demonstrationen, wenn der 1-Meter-Abstand nicht eingehalten werden kann.
  • Restaurants, Bars und Cafes haben bis 01:00 Uhr geöffnet,
  • Flugverbindungen sind großteils wieder möglich, es gibt jedoch für einige Länder Einflugverbote. Während dem Flug ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen

Verhaltensweisen

  • Waschen Sie Ihre Hände mehrmals täglich mit Seife
  • Ein Gesichtsschutz/Maske wird in Innenräumen empfohlen
  • Bedecken Sie beim Nießen Ihren Mund mit einem Taschentuch oder Nießen Sie in Ihre Armbeuge
  • Vermeiden Sie direkte Kontakte zu kranken Menschen
  • Rufen Sie bei Krankheitssymptomen die Telefonnummer 1450 an

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.