Objektübung Uferstraße

Im heurigen Übungsjahr wird vor allem auf viele praxisnahe Objektübungen geachtet. Letzten Montag wurde deswegen ein Wohnblock in der Uferstraße beübt.

Übungsannahme war ein Brand in der Tiefgarage des Objekts mit mehreren vermissten Personen. Während der Atemschutztupp des Rüstlöschfahrzeuges zur Personenrettung ausrückte, bauten die restlichen Übungsteilnehmer die Wasserversorgung sowie die Gebäudebelüftung auf. Nach einer halben Stunde waren alle Personen gerettet sowie der Brand gelöscht und damit die erfolgreiche Übung beendet.

Im Einsatz waren Kommando, Tank, Rüstlösch und Pumpe mit insgesamt 27 Teilnehmern.


Kategorie: Allgemein, Atemschutz, Übung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.