Schwerer Verkehrsunfall St. Georgener Landesstraße

Um 19.43 Uhr wurden der örtlich zuständige Löschzug Eching und die Feuerwehren St. Georgen und Oberndorf mit den hydraulischen Rettungsgeräten zu einer Frontalkollision zweier PKW auf der St. Georgener Landesstraße, Höhe Aglassing, alarmiert.

» Lesen Sie mehr…


Kategorie: Einsatz, Hydraulisches Rettungsgerät

Personenrettung aus Salzach

Symbolbild

Kurz nach 12:00 Uhr ging bei den Einsatzkräften der Feuerwehr Oberndorf der Piepser sowie die Sirene los. Auf der Salzach kenterten 2 Kanus mit insgesamt 3 Personen, weshalb das Boot Oberndorf inklusive den Rettungsschwimmern zur Rettung ausrückte.

» Lesen Sie mehr…


Kategorie: Boot, Einsatz

Angebrannte Speisen – Oberndorf Mitte

Zum Glück ohne Schaden endete eine Alarmierung zu einem Zimmerbrand in einer Wohnung in der Dr.-Raimund-Traintinger-Str am Freitagabend. Der umsichtige Bewohner hatte nach einem vermeintlichen Fettbrand rasch die Feuerwehr gerufen. Diese musste nicht einschreiten und der Bewohner hatte sich auch nach kurzer Zeit von seinem Schrecken erholt.

 


Kategorie: Brandeinsatz

Öleinsatz Kreisverkehr Ziegelhaiden

Zum bereits 3. Einsatz innerhalb von 24 Stunden wurde die Feuerwehr Oberndorf am Donnerstag-Nachmittag alarmiert. Gemeldet wurde eine Ölspur auf der L205 ab dem Kreisverkehr in Ziegelhaiden in Richtung St. Georgen, welche rasch durch die Kräfte der Feuerwehr mit Unterstützung der Kehrmaschine der Stadtgemeinde beseitigt werden konnte.

» Lesen Sie mehr…


Kategorie: Einsatz, Öleinsatz

Verkehrsunfall mit der Lokalbahn

Glimpflich endete ein Zusammenstoß zwischen einem PKW und der Lokalbahn auf der Eisenbahnkreuzung in der Salzburger Straße im Ortszentrum von Oberndorf. Eine Lenkerin hatte offenbar das Rotlicht und den herannahenden Zug übersehen, der gerade aus dem Bahnhof Oberndorf in Fahrtrichtung Salzburg ausfuhr.

» Lesen Sie mehr…


Kategorie: Einsatz, Verkehrsunfall

Verkehrsunfall Umfahrung B156

Ein Frontalzusammenstoß zweier PKW ereignete sich am Mittwochabend auf der Ortsumfahrung von Oberndorf (B156). Trotz der massiven Beschädigungen an den Fahrzeugen scheint der Unfall für die Fahrzeuginsassen zum Glück verhältnismäßig glimpflich ausgegangen zu sein – zumindest waren alle ansprechbar und offenbar nicht schwer verletzt. Die Einsatzstelle vermutete die LAWZ zunächst in Göming, alarmierte aber aufgrund der unklaren Lage beide Feuerwehren.

» Lesen Sie mehr…


Kategorie: Einsatz, Verkehrsunfall